logo pg schweinfurter Rhön

Sakramente & Lebensphasen

„Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Menschen von heute, besonders der Armen und Bedrängten aller Art, sind auch Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Jünger Christi. Und es gibt nichts wahrhaft Menschliches, das nicht in ihren Herzen seinen Widerhall fände.“

So beginnt ein vom II. Vatikanischen Konzil verabschiedeter Text. Er bringt zum Ausdruck, dass es zum tiefsten Wesen der Kirche und eines Christen gehört, mit Menschen Freud und Leid zu teilen. Auch wir wollen Sie als Kirche vor Ort auf Ihrem Lebensweg begleiten und für sie da sein: in Freud und Leid.

Die Feier der Sakramente sind dafür ein ganz besonderes Geschenk! Ob in den „Hoch-Zeiten“ des Lebens oder in den dunklen und schweren will Gott durch die Sakramente spüren lassen: „Ich bin da! Ich teile mit dir Freude und Leid – egal, was ist, es gibt immer einen Weg: Du kommst da durch – einmal sogar durch den Tod!"

­